§ 8 Luftsicherheitsgesetz - Kapitel 11.2.3.1b (inkl. 11.2.3.3, 11.2.3.4, 11.2.3.5, 11.2.6)    

Schulung von Personen, welche: Für die Kontrolle von anderen Personen als Fluggästen und deren mitgeführten Gegenständen zuständig sind, für die Kontrolle von Post oder Material von Luftfahrtunternehmen, Bordvorräten und Flughafenlieferungen zuständig sind, die Fahrzeugkontrollen durchführen, die Zugangskontrollen an einem Flughafen sowie Überwachungen und Streifengänge durchführen, die unbegleiteten Zugang zu Sicherheitsbereichen benötigen.

FraSec schult 351 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten inklusive der behördlichen Prüfung. Die Inhalte der Schulung richten sich nach den Vorgaben des modularen Schulungssystems, hier Spezialmodul 1b, 13, 16 und 17.  

Voraussetzung ist eine positive Zuverlässigkeitsüberprüfung gem. § 7 LuftSiG sowie körperliche Eignung. Die Ausbildung behält Ihre Gültigkeit bis zur Rezertifizierung.